Mitteilungen

Hier eine neue und wichtige Information durch das Hessische Kultusministerium:
Nach den Osterferien – ab dem 19.04.2021 - können sich alle Schülerinnen und Schüler sowie alle Lehrkräfte und Mitarbeiter*innen zweimal in der Woche kostenlos selbst auf das Coronavirus testen.
Dabei werden die Schülerinnen und Schüler durch Hilfskräfte begleitet und unterstützt.
Der Test heißt „SARS-CoV-2 Rapid Antigen Test“.

Wir halten es für sehr wichtig, dass alle an den Testungen teilnehmen, die jeweils hier im Präsenzunterricht sind.
Dazu benötigen wir aber vorher Ihre Einwilligungserklärung mit Ihrer Zustimmung zur Datenverarbeitung. Das Formular dazu finden Sie im Anhang.
Bitte geben Sie dieses unterschrieben Ihrem Kind schon an seinem ersten Schultag nach den Ferien mit in die Schule.
Ohne Ihre Zustimmung kann Ihr Kind nicht an den Testungen teilnehmen.
Bitte sehen Sie sich mit Ihrem Sohn / Ihrer Tochter in den Ferien folgende Erklärung an:
https://www.hamburg.de/bsb/14961744/torben-erklaert-den-coronatest/
Ausführlichere Infos und ein Video erhalten Sie hier:
https://www.roche.de/patienten-betroffene/informationen-zu-krankheiten/covid-19/sars-cov-2-rapid-antigen-test-patienten-n/
Bitte machen Sie und Ihr Kind mit, so dass wir gemeinsam einen weiteren Schritt gehen, damit die Pandemie ein Ende nimmt.

Bitte schauen Sie sich auch die Schreiben des Kultusministers an:

1. Einwilligungs- und Datenschutzerklärung

2. Durchführung von Antigen-Selbsttests in Schulen

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen schöne und eine erholsame Osterzeit,
Das Team der Windhofschule

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 Unser letzter Schultag vor den Osterferien wird Donnerstag, der 1. April 2021 sein – Unterrichtsschluss um 10.30 Uhr.

 Für die Gruppen A gilt die Verpflichtung bis zum 1. April, die häuslichen Aufgaben im Distanzunterricht zu erledigen.

 Der erste Schultag ist Montag, der 19. April 2021 – Unterricht bis 12.05 Uhr.

Die Schüler*innen bleiben in den bekannten Wechselgruppen.

 Sollte es Änderungen geben, erfahren Sie das rechtzeitig durch die Klassenleitungsteams.

 Ihnen und Ihren Kindern wünschen wir erholsame Osterferien.

Bleiben Sie gesund.

 Es grüßt herzlich

 das Team der Windhofschule

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte!

 

Hiermit möchte ich Sie darüber informieren ich, dass wir ab dem 08.März 2021 wieder alle Klassen im Wechselbetrieb in unserer Schule aufnehmen.

D.h. dass dann auch die Klassen BO1 bis BO4 im wöchentlichen Wechsel zwischen Gruppe A und Gruppe B am Präsenzunterricht teilnehmen.

Aus organisatorischen Gründen betrifft diese Regelung ab dem 08. März 2021 ebenso unsere Abschlussschülerinnen und Abschlussschüler, die entsprechend der bisherigen Gruppeneinteilung A und B abwechselnd Präsenz- bzw. Distanzunterricht erhalten.

Der Unterricht findet an allen Schultagen (Mo. bis Fr.) von 8.10 Uhr bis 12.05 Uhr statt.

Bzgl. der Schülerbeförderung und der Gruppenzuweisung Ihres Kindes werden Sie von den Klassenteams rechtzeitig informiert.

Sollten Sie aus dringlichen Gründen (Arbeitgebernachweis!) für Ihr Kind eine Notbetreuungsmöglichkeit benötigen, wird dies in der Schule gewährleistet. Die Zeiten sind montags bis donnerstags von 8.10 Uhr bis 15.30 Uhr und freitags bis 12.05 Uhr.

Wichtig wäre noch, dass Sie unbedingt beachten, dass eine Maskenpflicht ab Klasse 1 besteht und ab sofort ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz (FFP2-Maske oder OP-Maske) getragen werden muss.

Jede/r Schüler/in wird, wenn sie/ er wieder zur Schule kommt, mit 2 FFP2-Masken ausgestattet.

Falls Sie Fragen haben sollten, können Sie sich jederzeit an uns wenden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung! Bleiben Sie gesund!

 

Mit freundlichen Grüßen 

Gez. E. Lehmann

Schulleiterin der Windhofschule

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte!

 

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass wir ab Montag, den 22.02.2021 im Wechselbetrieb wieder den Präsenzunterricht aufnehmen dürfen.

Zunächst betrifft dies alle Schülerinnen und Schüler von der 1. bis zur 6. Klasse, d.h. unsere Klassen G1/2 bis M.

Im wöchentlichen Wechsel zwischen Gruppe A und Gruppe B werden diese Kinder dann täglich 5 Stunden (Mo. – Fr.) unterrichtet, immer von 8.10 Uhr bis 12.05 Uhr.

Für die Gruppen, die keinen Präsenzunterricht in der Schule erhalten, findet wie bisher Distanzunterricht statt. Die Schülerinnen und Schüler werden von ihren Lehrkräften mit Materialien ausreichend versorgt.

Die Schülerinnen und Schüler ab Klasse 7 erhalten weiterhin Distanzunterricht und bleiben zu Hause.

Für die Abschlussschülerinnen und Abschlussschüler besteht eine Präsenzunterrichtsverpflichtung in der Schule. Sie werden hier – ebenfalls aufgeteilt in 2 Gruppen - auf die bevorstehenden Abschlussprüfungen vorbereitet.

Bzgl. der Schülerbeförderung und der Gruppenzuweisung Ihres Kindes werden Sie von den Klassenteams informiert.

Sollten Sie aus dringlichen Gründen (Arbeitgebernachweis!) für Ihr Kind eine Notbetreuungsmöglichkeit benötigen, wird dies in der Schule gewährleistet. Die Zeiten sind montags bis donnerstags von 8.10 Uhr bis 15.30 Uhr und freitags bis 12.05 Uhr.

Wichtig wäre noch, dass Sie unbedingt beachten, dass eine Maskenpflicht ab Klasse 1 besteht und ab sofort ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz (FFP2-Maske oder OP-Maske) getragen werden muss.

Jede/r Schüler/in wird in der Schule am Montag mit 2 FFP2-Masken ausgestattet.

Falls Sie Fragen haben sollten, können Sie sich jederzeit an uns wenden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung! Bleiben Sie gesund!

 

Mit freundlichen Grüßen 

Gez. E. Lehmann

Schulleiterin der Windhofschule

Unterkategorien

MItteilungen von hessischen Kultusministeriun

Go to top