Liebe Schülerinnen und liebe Schüler!

Seit unserer Schulschließung habt Ihr bereits viele Lernmaterialien von Euren Lehrerinnen und Euren Lehrern erhalten, damit Ihr zu Hause regelmäßig lernen und üben könnt.

Wir hoffen sehr, dass Ihr das mit ganz viel Freude tut und dabei auch von Euren Eltern gut unterstützt werdet.

Falls Ihr darüber hinaus noch andere Möglichkeiten zum Lernen nutzen möchtet, haben wir hier einige Tipps und Links für Euch.

Wenn Ihr dazu Fragen haben solltet oder vielleicht Kummer oder einfach mal jemanden zum Reden braucht, dann könnt Ihr gerne anrufen.

  • in der Schule: 06471 – 7590
  • oder bei Euren Lehrerinnen und Euren Lehrern (wie dies vereinbart wurde)

oder Euch per Mail an die Schulseelsorge wenden:

Möchtet ihr lieber eine andere Person anrufen, dann könnt ihr dies hier tun:

  • Nummer gegen Kummer:116111
  • Schulpsychologin Frau Alswede 06471-328234 (08:30 Uhr bis 11 Uhr)

 Viele liebe Grüße und eine gute Zeit für Euch alle!

 Eure Lehrerinnen und Eure Lehrer aus der Windhofschule

 

Bitte beachten Sie den neuen Menüpunkt "CORONA". Dort finden Sie die gesammelten Anschreiben an die Eltern und Pressemitteilungen.

Hygieneplan der Windhofschule gültig ab 13.05.2020   Fahrplan gültig 25.05.-28.05.2020

Neueste Mitteilung Eltern

Elterninformation 12.05.2020

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte!

Wie Ihnen wahrscheinlich bereits bekannt ist, dürfen wir ab dem 18.Mai 2020 in einem 2.Schritt den Schulbetrieb wieder aufnehmen.

Aus organisatorischen Gründen und um den beiden Abschlussklassen bestmögliche Prüfungsbedingungen zu ermöglichen, werden wir bis zum 29.05.2020 täglich jeweils nur eine weitere Klasse im Präsenzunterricht aufnehmen können.

Alle anderen Klassen werden weiterhin mit Aufgaben für das Homeschooling von ihren Lehrerinnen und Lehrern versorgt.

An welchem Schultag Ihr Kind zur Schule kommen kann, von welcher Lehrkraft und in welcher Lerngruppe es dann unterrichtet wird, erfahren Sie aller in Kürze.

Falls Ihr Kind zur Risikogruppe gehört oder mit Angehörigen einer Risikogruppe zusammen lebt, kann es nach ärztlicher Bescheinigung und Antragstellung von Ihnen vom Präsenzunterricht freigestellt werden.

Ebenso besteht nach wie vor die Möglichkeit, dass Ihr Kind die Notbetreuungsgruppe in der Schule besucht.

Alle Eltern/ Erziehungsberechtigten können dies für Ihr Kind wahrnehmen, wenn Sie alleinerziehend sind oder in systemrelevanten Berufen arbeiten.

Zum Schluss noch eine Bitte!

Erkundigen Sie sich auf unserer Homepage über alle Hygienevorschriften, die in der Schule berücksichtigt werden müssen.Reiter "HYGIENE" oben bzw. dieser Link.

Damit tragen Sie mit dazu bei, dass der Schultag Ihres Kindes unter den veränderten Corona-Bedingungen von Anfang an positiver verlaufen kann, denn Ihr Kind wird gut vorbereitet und mit der notwendigen Umsicht in die Schule kommen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Mit freundlichen Grüßen

Elke Lehmann

Schulleiterin der Windhofschule

Neueste Mitteilungen Schüler

Verhaltensregeln

Bild

.

Die Berufsberatung ist weiterhin für dich da

  Liebe Schülerinnen und Schüler,
die aktuellen Entwicklungen haben großen Einfluss auf alle Lebensbereiche.
Auch die Berufsberatung ist davon betroffen – es können derzeit leider keine persönlichen Beratungsgespräche und Schulsprechstunden stattfinden. Aber….
WIR SIND WEITER FÜR EUCH DA!

 Download der gesamten Mitteilung als PDF

Herzlich willkommen!

In unserer Schule in Weilburg.

Windhof Kollegium 2016 cut

 

Elternbriefe

14.05.2020 - Breif vom Hessischer Kultusministerium

Hier zum Download

14.05.2020 - Anschreiben an die Eltern

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte!

Wir hatten bereits auf der Homepage veröffentlicht, dass an der Windhofschule ab Montag, den 18.05.2020, der 2. Schritt der Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts erfolgen wird.

Wir freuen uns darüber, dass dann neben unseren Abschlussklassen 5 weitere Klassen zur Schule kommen können.

Dies sind die Klassen M/BO, BO1, BO2, BO3 sowie die restlichen Schüler/innen der Klassen BO4 und BO5.

Gesamter Text als Download

 

17.04.2020 - Anschreiben an die Eltern

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte!

Wie Sie sicherlich schon erfahren haben, wird der Schulbetrieb an allen hessischen Schulen erst ab dem 27. April 2020 für die Abschlussklassen wieder aufgenommen.

D.h. die meisten Schülerinnen und Schüler müssen noch zu Hause verbleiben und werden von ihren Lehrerinnen und Lehrern wie bisher mit Aufgaben versorgt.

Falls Sie für Ihre Kinder eine Notbetreuung in der Schule benötigen, können Sie sich gerne an uns wenden.

Wir werden dann die weiteren organisatorischen Schritte mit Ihnen besprechen.

Die Möglichkeit einer Notbetreuung wurde jetzt auch für alleinerziehende Eltern und Erziehungsberechtigte erweitert.

Über den Unterrichtsablauf für die beiden Abschlussklassen BO4 und BO5 werden wir alle betreffenden Schülerinnen und Schüler bis Ende der nächsten Woche informieren.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre tatkräftige Unterstützung beim Hausunterricht Ihrer Kinder!

Wünsche Ihnen weiterhin alles Gute und v.a. ganz viel Gesundheit für Sie und Ihre Familien.

Mit freundlichen Grüßen

Elke Lehmann

Schulleiterin der Windhofschule

 

31.03.2020 -

Zum Download bitte Bild anklicken.

 

20.03.2020 - Zum Download bitte Bild anklicken.

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken.

Termine

Unsere Partner

Mehr Info durch Klick ins Bild

KSt.Stempel 2017.PS WEB   
   

 

Prädikate

 

 

Buslotsen

 
 

Spielen macht Schule

 

 

Anmelden

Go to top